Die U12 feiert die ersten Erfolge beim Saisonabschlussturnier von Junior Franken

Beim diesjährigen Saisonabschlußturnier von Junior Franken haben sich unsere Schützlinge der starken U12 BOL (Bezirksoberliga) Konkurrenz gestellt. Es gab sechs Spiele unserer Jungs zu sehen.

In der Vorrunde war wenig zu holen. Die sehr starken generischen Teams haben früh Druck gemacht und kaum Punkte zugelassen. Aus Ballverlusten wurden Schnellangriffe und viele Punkte für die Gegner.

Schnell wurde es deutlich das unsere Jungs von Spiel zu Spiel besser in das Turnier fanden und auch der Kampfgeist konnte nicht gebrochen werden.
So kam man in die Zwischenrunde, wo man sich dem späteren Turniersieger aus Bayreuth geschlagen geben musste.
In der Platzierungsrunde war es dann endlich so weit: der erste Sieg in einem sehr knappen Spiel gegen den Post SV konnte eingefahren werden. Die Jungs lagen sich mit der Schlusssirene in den Armen und liefen danach jubelnd durch die Halle.
Im letzten Spiel wollten es die Jungs dann nochmal wissen. Es wurde ein schönes Spiel auf Augenhöhe gegen starke Schwabacher geführt. Das bessere Ende hatten die Schwabacher für sich, da sie in der Schlussphase die Nerven behielten und ihre einfach Korbleger getroffen haben.

Wir beendeten das Turnier mit dem 6. Platz und konnten zufrieden nach Hause fahren. Vielen Dank an die mitgekommenen Eltern, die ihren Kindern immer Rückhalt gegeben haben und auch nach den bitteren Niederlagen Trost gespendet haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.